interaktive Exponate
 
für Jung und Älter

Jeanette Schuppe 

Dipl. Designerin für Spiel- und Lernmaterial, Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design, Halle a.d. Saale
Kunsthandwerkliche Grundausbildung, Werkbund Werkstatt, Nürnberg
Tischlergesellin, Meisterschule für Handwerker, Kaiserslautern

Mit Leidenschaft und Begeisterung widme ich mich neuen Ideen und Aufgaben und tauche dabei gerne tief in die Materie ein. Meine Kreativität und handwerkliches Können lassen mich individuelle, durchdachte Lösungen finden. Stets pragmatisch behalte ich auch mit mehreren Bällen in der Luft den Überblick. Nicht zuletzt durch meine drei (fast) erwachsenen Kinder bewege ich mich täglich im Spannungsfeld zwischen dem Umgang mit "neuen Medien" und tatsächlich Erfühl- und Erlebbarem und sehe lebenslanges Weiterlernen als selbstverständlich an. Meine beiden Lebensmittelpunkte sind das schöne Eckernförde an der Ostsee und das Piemont im Norden Italiens. Ich liebe es, selbst handwerklich tätig zu sein und mir neue und alte Techniken anzueignen.

meine Arbeitsweise

Ich arbeite sowohl mit Zeichenstift und Pinsel als auch mit vielerlei Materialien in meiner Werkstatt. Nach einer bunten Ideensammlung fertige ich Handzeichnungen an, die Funktion und Entwurf verdeutlichen und dann am Computer weiterbearbeitet werden. Ganz gleich, ob Sie für die Präsentation Plakate, Handouts, Broschüren oder Funktionsmodelle wünschen, ich liefere Ihnen phantasievolle, didaktisch durchdachte und solide Exponatentwürfe und betreue gerne die Umsetzung mit erfahrenen Partnern.

meine Philosophie

Es geht darum zu Staunen, hinter die Dinge schauen zu wollen, Neugierde zu wecken und Lust am Entdecken der Hintergründe und Ursachen zu schaffen. Erst wenn man sich die Fragestellung zu Eigen macht, ist das Interesse wirklich geweckt. Dann ist Lernen ein Spiel, ein Flow-Erleben - dann kann man spielend begreifen. Also sollte auch eine Ausstellung mehr sein als die bloße Aneinanderreihung von Objekten: Sie will erlebbar sein, zum Andersdenken bewegen und tiefer wirken als einfache Wissensvermittlung. Hands-on Stationen können dem Besucher die Augen öffnen und Horizonte erweitern. 


 

 






 


 

 

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
LinkedIn